1560 - Schenkung des Pauliklosters

Kurfürst Joachim II. schenkte nach der Reformation das von den Mönchen verlassene Paulikloster nebst Kirche dem Rat der Neustadt. Der Ostflügel wird als Hospital genutzt, später als Armenhaus und bis 1945 als Altenheim.